Photobooth - Was ist das eigentlich?


    So richtig sagt dieses Wort eigentlich nichts aus, dennoch wissen viele Brautpaare ganz genau, um was es sich handelt. “Photobooth” bedeutet, dass man eine Fotobox aufbaut. Eine Kamera in einer Box mit einem Anzeigebildschirm und einem Knopf. Per Knopfdruck wird ein Bild gemacht. Eigentlich, wie so ein Automat, wo man auch Passbilder machen kann. Aber das ist natürlich was ganz anderes Der Name wurde übrigens von einem Hersteller entwickelt und solche Boxen gab es bereits in den 90er Jahren.

    Wichtig ist nicht, einfach ein Foto zu machen, sondern, dass es besonders witzig beispielsweise ist. Dafür nutzt man Hüte, Papierschnurrbärte und Sonnenbrillen. Gerade die Gäste können sich sehr lange damit beschäftigen und am Ende hat man tolle Erinnerungen des Abends.

    Obwohl diese Möglichkeit bereits seit über 2 Jahren sehr beliebt ist, wird es nie langweilig. Man sollte sich überlegen, ob man selbst diese Box “bastelt” mit der eigenen Kamera, seinen Fotografen danach fragt oder auch einzeln Photobooth bei einem anderen Anbieter bestellt.

    Inzwischen gibt es tolle und günstige Varianten, sich diese Box via Post zusenden zu lassen für ein ganzes Wochenende. Ich biete meinen Brautpaaren an, für einen Zeitraum des Abends an Ort und Stelle individuelle und lustige Fotos der Gäste mit dem Zubehör aufzunehmen, somit ist man noch individueller. Oder man nutzt die Einwegkamersa, auch eine klasse Idee.

    Eure Kristin

    #FotoboothmietenDarmstadt #PhotoboothmietenFrankfurt #FotoboxmietenHessen #PhotoboothmietenHochzeit #PhotoboothleihenHochzeit

    Empfohlen durch:

    DJ Siegel
    Erfahrung DJ Mike Hoffmann

    Hier könnt Ihr mich auch als DJ buchen:

    Schnellkontakt

    per WhatsApp:

    Made with Love © 2020

    • Instagram Icon
    • Pinterest DJ Mike Hoffmann
    • Telegram