27.04.2022

Woher bekommen DJs ihre Musik?

Woher bekommen DJs ihre Musik
DJ Musik

Weißt du, wie ich es gemacht habe? Früher haben DJs CDs gekauft und die Musik darin digitalisiert, doch das CD-Zeitalter ist längst vorbei. Also wie kommen DJs heute an ihre Musik?

Heutzutage kaufen DJs ihre Musik über das Internet. Dazu nutzen sie verschiedene Plattformen, wie zum Beispiel iTunes oder Amazon. Auch YouTube und SoundCloud sind beliebte Quellen für neue Musik.

3 richtig gute Möglichkeiten gibt es hier im Blog, inklusive Video. Viel Spaß

Und wenn du willst, schenke ich dir hier 3 meiner Playlisten, damit du noch bessere Musik bekommst: Hier klicken !

Woher bekommen DJs ihre Musik?

So einfach kommen DJs an neue Musik

Hallo Freunde, ich bin Mike und wenn ihr Lust auf mehr News & Tipps rund ums DJing haben willst, dann schau doch öfter mal hier im Blog vorbei oder lass uns auf Instagram connecten (Dort gibt es noch mehr Tipps).

Aber nun geht es los mit den 3 aktuellen Tipps. Ich habe dazu schon mal einen Blog geschrieben, den findest du hier: Hier klicken !


Tipp 1: Streaminganbieter

Heute hören wir Musik hauptsächlich über Streaminganbieter wie Spotify, Deezer oder Tidal. Kaum einer kauft noch CDs.

Also wäre es doch logisch diese Streaminganbieter auch als DJ zu verwenden. Weil die Musik ist ja schon dort?!

Doch leider ist es nicht so einfach, da die Nutzungsrechte für das Streaming nur im privaten Bereich liegen und es noch an den Genehmigungen hapert, dies auch öffentlich nutzen zu dürfen. Dennoch sind Streaminganbieter schon in den DJ Softwares integriert. Allerdings kein Spotify, dafür aber verschiedene Andere, teilweise auch Unterschiedliche je DJ Software.

Streaming ist die Zukunft und es ist nur eine Frage der Zeit, bis das alles legal möglich ist. Allerdings hat es auch noch 2 große Nachteile. 

  1. Du brauchst für das Streaming immer eine Internetverbindung
  2. Es gibt einfach hauptsächlich nur Radio Edits und nicht genügend gute Remixe für uns DJs, um richtig als DJ arbeiten zu können. Einer der wenigen Streaminganbieter mit einigen guten Remixen ist Tidal. Und zu dem könnt ihr sogar eure Spotify Plalyisten übertragen. Wie das funktioniert, habe ich schon in einem anderen Video erklört. Ich verlinke es mal hier oben.


Tipp 2: Musik kaufen

Das ist die Variante, die wir DJs standardmäßig nutzen. 

Du suchst dir verschiedene Onlineanbieter aus, bei denen du die Lieder und auch die Remixe kaufen kannst. Ich z.b. kaufe Radio Edits, Extended Versionen oder Club Mixe gerne bei Amazon als MP3 oder elektronische Musik und Remixe gerne bei Beatport.

Der ganz große Vorteil ist: 
Du besitzt die Musik selbst, brauchst keine dauernde Internetverbindung und die Lieder kann dir keiner mehr wegnehmen. 

Beendet ein Streaminganbieter sein Geschäft, sind all deine Playlisten und Lieder weg, du kannst nicht mehr drauf zugreifen. 

Auch werden immer wieder Lieder aus den Anbietern entfernt. Die stehen dir dann plötzlich nicht mehr zur Verfügung. Das ist sehr ärgerlich, wenn es die Musik für den Hochzeitstanz war und er 1 Tag vor der Hochzeit entfernt wurde und du bekommst das nicht mit.

Musik zu kaufen, ist der absolut sicherste Weg. Und auch der, den DJs schon seit Jahrzehnten nutzen. Früher als Vinyl, dann als CD und heute eben digital als MP3 Download.

Der Nachteil:
Es kostet ziemlich viel Geld. Aber das war halt schon immer so. 

Viele DJs bauen sich ein Musikarchiv über Jahre hinweg auf. Ich selbst sammle seit 25 Jahren Musik und habe schon soviel Geld dafür ausgegeben, dass ich mir einen Porsche hätte dafür kaufen können.

Aber wir verdienen halt auch unser Geld damit. Allerdings geht es such günstiger. Und zwar mit Tipp Nr 3


Tipp Nr. 3: Promotionpools

Sie sind die Möglichkeiten günstig an viele gute Musik und vor allem an geile Remixe zu kommen. 

Sie sind da, damit die Labels und Plattenfirmen neue Lieder an die DJs bekannt machen können. Dabei ist es bei Promotionpools so, dass man eine monatliche Mitgliedschaft bezahlt und dann die Musik von dort einfach downloaden kann, sodass die Musik dir gehört. 

Das ist wie in Tipp Nr. 2, dass du sie kaufst. Nur halt in Massen dort Downloaden darfst.

Jede Woche kommen hunderte neue Lieder & Remixe in die Promotionpools und diese kannst du dir alle downloaden. 

Dabei gibt es aber eines zu beachten:
Unterschiedliche Promotionpools haben unterschiedliche Stile. Manche sind für elektronische Musik, manche für HipHop, es gibt welche für Schlager und auch welche für Mainstream Musik, inkl. der Musik der 70er, 80er & 90er.


Ich habe jetzt auch ein Geschenk für Dich:

Und zwar eine Auflistung der beliebtesten Promotionpools, inkl. deren Musikstile, die du dort bekommst. 

Das hilft dir zu wissen welche Promo-Pools es gibt und welche Musik du dort jeweils erhältst. Diese Liste ist echt goldwert und du kannst sie mit nur 2 Klicks downloaden:

Hier klicken !



Ja das waren 3 Tipps um aktuell als DJ an Musik zu kommen. 

Ich selbst nutze eine Kombination aus allen 3 Varianten, denn Streaming alleine ist zu unsicher, hilft aber unterstützend, wenn dir mal Lieder fehlen. Musik zu kaufen ist meine Hauptquelle für neue Musik, aber vernünftige Remixe hole ich mir über Promotionpools.

Das war es auch schon mit diesem Blog. Vergiss nicht, dir die Promotionpool Liste downzuloaden. 

Machs Gut.

- Mike

Die beliebtesten DJ Kurse

Weitere interessante Blogartikel

Wie kommst du als DJ an Auftritte?

Vom Geheimtipp zum Top-DJ: Erfolgsstrategien für mobile DJs


Wie kommst du als DJ an Auftritte? Als mobiler DJ ist es wichtig, dass du dich von der Masse abhebst und dass du sichtbar wirst. Hier sind fünf Tipps, die dir dabei helfen können. Tipp Nummer eins... ... mehr lesen →
Auflegen lernen

Von Null auf Held: Nie mehr langweilige Partys! Lerne Auflegen wie ein Profi


Hast du jemals davon geträumt, die Kontrolle über die Musik auf einer Party zu übernehmen und die Tanzfläche zum Beben zu bringen? Stell dir vor, wie du hinter den Decks stehst und die Menschen vor dir tanzen, lachen u... mehr lesen →
DJ Remix vs. DJ MashUp

DJ Remix und DJ Mashup: Mike teilt 3 essenzielle Tipps für kreative DJs


Als DJ ist es wichtig, immer über die neuesten Trends in der Musikszene informiert zu sein und die verschiedenen Arten von Musik zu verstehen, die man spielen kann. Zwei Begriffe, die man oft hört, sind Remixes und Mashups. Dies... mehr lesen →
Die 5 erfolgreichsten Musiker aller Zeiten

Unsterbliche Legenden: Die 5 erfolgreichsten Musiker, die die Welt je gesehen hat!


Hier sind die fünf Musiker, die aufgrund ihres kommerziellen Erfolgs, ihres kulturellen Einflusses und ihrer Anerkennung in der Musikbranche häufig als die erfolgreichsten gelten...... mehr lesen →

Die besten DJ TECHNIK Angebote*


DJ Mike Hoffmann - Event DJ hat 4,65 von 5 Sternen 215 Bewertungen auf ProvenExpert.com